Unser Kindergarten ist ein Inklusionskindergarten (früher auch gerne als Integration bezeichnet). Was bedeutet das?

  • Kinder mit Problemen, Auffälligkeiten oder Defiziten nehmen am normalen Kindergartenalltag teil
  • Unsere Einrichtung wird vom Hessing-Förderzentrum durch verschiedene Therapeuten (Ergo, Logo, pädagogisch-psychologisch) unterstützt
  • Die tatsächliche Kinderzahl kann von unserer Platzzahl abweichen (jedes i-Kind belegt mindestens zwei Plätze)
  • Durch den erhöhten Betreuungsbedarf dieser Kinder erhöht sich auch den Anstellungsschlüssel, wodurch wir meist drei Fachkräfte pro Gruppe haben (in der Regel sind es nur zwei)
  • Sollten Sie oder wir einen erhöhten Betreuungsbedarf bemerken, können wir hier schnell handeln und Sie auch passend beraten